Sie möchten ihr Unternehmen zur Zertifizierung anmelden?

Kein Problem. Sowohl BGB-Mitglieder als auch Kursanbieter, die noch nicht dem Verband angehören, können sich durch Fitness-Guide zertifizieren lassen. Die Benefits sind sowohl für den Kursanbieter als auch für die Kunden vielfältig: Höchste Transparenz, eine klare Positionierung und ein Qualitäts-Ausweis helfen beiden Seiten.

Zertifiziert durch einen unabhängigen Zertifizierer Fitness Classification AG

Die Zertifizierung besteht aus zwei Teilen:

  1. Die Kursanbieter-Qualifikation. Die durch Fitnessclassification zertifizierten Kursanbieter weisen sich aus durch einen professionellen Auftritt ihres Unternehmens. Sie wahren einen Berufskodex, weisen die nötigen Notfall- und Hygienemassnahmen nach und verpflichten sich zu einem seriösen Geschäftsgebaren.  
  1. Die Kursleiter-Qualifikation. Die kursleitenden Angestellten des Unternehmens sind für die Methoden und Kursangebote, welche sie unterrichten, entsprechend ausgebildet. Kursleitende weisen ihre berufliche Qualifikation mit einem Bildungsabschluss nach dem Einordnungsraster der Berufsqualifikationen, EBQ, der OdA Bewegung und Gesundheit nach.

» Jetzt online Anmeldeformular ausfüllen und dieses unterschreiben und per Post oder per scan zustellen